-->

Donnerstag, 17. November 2011

[Review:] LUSH Hottie Massage Bar

Hallo Ihr Lieben,

Vor einiger Zeit erzählte ich ja von der LUSH Bestellung und möchte euch jetzt meine Erfahrungen mit den Massage Bars berichten.

Bestellt habe ich ja den Hottie:
Hottie

Das sagt LUSH:
"Huch, warum wird es denn jetzt so heiß hier drin? Das kann wohl nur an unserem sensationellen Hottie liegen. Diese Massagebutter wird dir gehörig einheizen, denn sie enthält Öle aus schwarzem Pfeffer und Ingwer, abgerundet mit einem Hauch Vanille. Verwende sie immer dann, wenn warme Gedanken nicht weiterhelfen. Und mal ganz im Ernst, wer könnte zu solch einem Hottie, der lecker duftet und auch noch so herrlich gut massiert schon nein sagen? Also lass ihn dein Blut in Wallung bringen. Zwischen den Handflächen schmelzen oder sanft über die Haut gleiten lassen und einmassieren. "Bitte kühl lagern, kann ab 17 Grad schmelzen."

Zudem erhielt ich bei LUSH im Store den Wicci Magic Muscles als Probe:

Wiccy Magic Muscles
Das sagt LUSH:
"Jeder einzelne Muskel deines Körpers tut weh und am liebsten würdest du dich überhaupt niemals wieder auch nur einen Millimeter bewegen? Dann gönn‘ dir erst mal eine Massage mit diesem würzigen, festen Massgeöl. Pfefferminze, Zimt und Nelken wärmen dich auf und entspannen deine Muskeln. Sie werden aufhören zu schmerzen und eigentlich könntest du dich problemlos wieder bewegen. Wir können es allerdings gut verstehen, wenn du lieber noch ein bisschen liegen bleiben und die Massage genießen willst. Zwischen den Handflächen schmelzen oder sanft über die Haut gleiten lassen und einmassieren. "Bitte kühl lagern, kann ab 17 Grad schmelzen."

Meine Erfahrung:

Der Wicci ist unglaublich angenehm. Diese kleinen Adukibohnen überzeugen schon durch einen leichten Massageeffekt. Auch die Butter selbst schmilzt sofort, wenn sie über die Haut gerieben wird. Ob er wirklich Muskelkater bekämpft würde ich jetzt nicht unbedingt meinen. Es ist einfach super schön und angenehm auf der Haut. Bei der Probe fielen leider immer die Kerne heraus. Das könnte allerdings daran liegen, dass die Verkäuferin nur einen Teil abgeschnitten hatte und so die Kerne nicht mehr fest saßen. 

Der Hottie besticht durch seinen tollen Geruch. Wenn er offen liegt, duftet schon mal das Wohnzimmer. Das ist ein dicker Pluspunkt. Auch er lässt sich ganz toll verteilen und ich bevorzuge diese feste Massagebutter auch gegenüber Ölen. Diese bescheren mir immer irgendwie eine Sauerei..Man muss schnell sein, dass sie nicht den Rücken herunterlaufen. Dreht man den Deckel zu läuft immer noch Öl an den Seiten des Fläschchens runter und man hat überall kleine Ölflecken. Die Butter dagegen bleibt in ihrer Konsistenz fest und ist ergiebig. Man muss nicht immer wieder "nachcremen" und ich hatte auch keine Flecken auf dem Shirt, als ich es danach wieder angezogen habe. Warm wurde mir bei beiden Bars nicht. Meine Mutter hatte den Hottie aber mal als Probe und schwört darauf, dass ihre Hände danach stärker durchblutet waren und warm wurden. Die Verkäuferin meinte damals schon zu uns, dass das nicht bei jedem wirkt. 

Fotoquellen/Zitate: Lush-shop.de

Kommentare:

  1. Merci für deinen com.

    Dein Blog gefällt mir wirklich sehr gut.
    Hast du Lust auf gegenseitiges Verfolgen? ;)

    xoxo.Mina.

    AntwortenLöschen
  2. Die Sachen sehen alle so schön aus, würde es irgendwie schade finden, diese zu verwenden^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha ja, verständlich^^
    Danke fürs Verfolgen, verfolge dich gleich mal zurück :)

    AntwortenLöschen
  4. Es saieht irgendwie aus wie Schoki :3. Danke für den Bericht ;).

    Ich kannte ihn vorher gar nicht :D. Was ich noch vergesen habe ist, dass der Kalender in einer Kooperation mit der Künstlerin Catalina Estrada entstanden ist.
    Lineal gezückt und 1,5cm gemessen, also ziemlich dünn ist es ;). LG

    AntwortenLöschen
  5. Danke ! Und ich lieebeee Lushh ! Es riecht so verdammt gut in diesem Laden *_* !
    wwww.iampurepink.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Oww sorry :X Es hatte ncoh jemand die Frage gestellt und als ich es bei ihr geantwortet habe, hab ich voll vergessen, dass du die Antwort ja auch noch brauchst :D

    Man klebt nicht und man ist auch nicht blau :) Stell mal vor man sieht dann aus wie ein Schlumpf :>

    AntwortenLöschen
  7. Moha ich vergesse die Hälfte! Find es nicht schlimm, wenn du den Lack verlost ;) Ist ja doof, wenn du ihn zweimal hast! So viel kann man gar nicht aufbrauchen! Da kann ein Lack noch so toll sein!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo. :> Erstmal vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Pralinen sind selbst ganz einfach gemacht; es gibt die Variante mit den Hohlkugeln. Man bestellt sich Hohlkugeln (sind aber eher schwer zu bekommen als Nicht-Bäcker) und füllt diese mit verschiedenen Geschmacksrichtungen seiner Wahl. Oder dann gibt es noch die Variante mit dem komplett selbstmachen. Da geht man einfach nach einem Rezept. Einfach mal googlen, oder speziell nach Pralinenbüchern und -zeitschriften Ausschau halten. Jetzt zu Weihnachten findet man viele in Backheftchen.

    ♥, tm

    AntwortenLöschen

Hallo ihr lieben,
ich freue mich über jeden Kommentar und auch über Anregungen, aber bitte bleibt stets fair. Beleidigungen werde ich löschen. BITTE verlinkt euren Blog, sofern ihr einen habt, so dass ich euch schnell wiederfinde. Ansonsten ganz viel Spaß :)